Meisterschaft bedingt Teamwork.

Spannender Gastvortrag von Rennfahrerin Ellen Lohr beim TEKON Prüftechnik Technologietag.

 

Ellen Lohr

Emotionaler Vortrag von Ellen Lohr

 

Im Rahmen des ersten Technologietages bei TEKON stimmte Keynote Speakerin und Motorsportlegende Ellen Lohr Mitarbeiter sowie Kunden auf den Weg in die Zukunft ein. Die gut besuchte Veranstaltung diente als Austausch- und Informationsplattform, bei der das Thema Hochstrom im Mittelpunkt stand und im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen sowie Erfahrungsaustauch von allen Seiten beleuchtet wurde.

5 Sterne Rednerin Ellen Lohr zog vor einem begeisterten Publikum, darunter Vertreter namhafter Unternehmen, anschauliche Parallelen zum Motorsport. Hier geht es wie in der Wirtschaft um Präzision und Timing, die ohne optimale Kommunikation, Teamarbeit und zielführende Motivation kaum zu erfüllen sind. Ellen Lohr gilt als Grande Dame in der von Männern dominierten Motorsportwelt. Sie ist die einzige weibliche DTM-Siegerin weltweit und nahm neben zahlreichen weiteren Rennserien mehrfach erfolgreich an der Rallye Dakar teil.

Am Beispiel dieser Racingeinsätze verdeutlichte die Rednerin spannend und rhetorisch brillant zum einen, wie Erfolgsstorys entstehen und zum anderen, wie sie durch Innovationen, Neuerungen und individuelle Lösungen weitergeschrieben werden können. Der eindrucksvolle Vortrag vermittelte das Gefühl unbegrenzter Möglichkeiten, die nur darauf warten, genutzt zu werden. Lohr sagte im Hinblick auf die rasante Entwicklung im Bereich Hochstrom und E-Mobilität: „Wer die Marktführerschaft in einer sich schnell verändernden Welt behalten will, darf keine Angst vor Rückschlägen haben! Nur als effizientes Team gelingt es, in einer bestimmten Zeit den Sieg möglich zu machen.“