Neuer smarter Prüfadapter von TEKON

Bei dem neuen smarten Prüfadapter von TEKON handelt es sich im Prinzip um einen ‚elektronischen Fahrtenschreiber’, den der Anwender auch für Predictive Maintenance und dank der Erfassung von Temperatur und Beschleunigungsstößen für die Prozesssicherheit in der Fertigung nutzen kann. Zu den Anwendern gehören Hersteller von Anlagen, die elektrische und elektronische Komponenten in Geräten und Anlagen überprüfen müssen. Eine große Rolle spielt der Trend zur vorausschauenden Instandhaltung. Dabei geht es im Wesentlichen um das Vermeiden von Störungen, bevor sie auftreten. Im Mittelpunkt stehen nicht Regeloperationen wie bei herkömmlichen Mess-Systemen, sondern das Erkennen, wann beispielweise der Austausch von Kontaktelementen oder die Instandsetzung des Prüfadapters nötig werden.